Rückschlagventil
V2OOO
Rückschlagventil
V2OOO Sealing Element
Rückschlagventil
V2OOO dampfsterilisierbar
Rückschlagventil
V2OOO Anti-Siphon
Rückschlagventil
V2OOO High Flow

LOGICA Rückschlagventile

Rückschlagventil V2OOO

Das LOGICA Rückschlagventil V2OOO wurde für den Einsatz in der Infusions- und Transfusions­technik sowie für die Ver­wen­dung in der enteralen und parenteralen Ernährung entwickelt.

Das Membranventil ist in Ruhestellung geschlossen. Im Falle eines Verschlusses der Patientenleitung verhindert der Dicht­mechanismus auch bei niedrigsten Förderraten (0,1 ml/h) einen retrograden Fluss in die Schwerkraft­infusion. Eine sichere Funktion des Ventils ist unabhängig von der Lage gewährleistet. Die Ventile können luftblasenfrei befüllt werden. Das LOGICA Rückschlagventil V2OOO ist entsprechend Ihren Anforderungen mit verschiedenen Anschluss-Konfigurationen lieferbar. Alle Ventile mit einem positiven Luer-Lock-Anschluss sind mit einer Schutzkappe verfügbar.

  • Ventilmechanismus in Ruhestellung geschlossen
  • Funktion lageunabhängig
  • niedriges Füllvolumen
  • Materialien latexfrei und DEHP-frei
Öffnungsdruck (nach der Herstellung) n/a
Öffnungsdruck (Erstbenutzung) ≤ 6 mbar
Öffnungsdruck (nach einer Druckbelastung in Sperrrichtung) ≤ 12 mbar
maximal zulässiger Sperrdruck 8 bar
maximaler Berstdruck 8 bar
Sperrverhalten (Leckrate) ≤ 0,1 ml/h bei einer retrograden Flussrate von 0,5 ml/h
Volumendurchfluss mit 0,9 % Kochsalzlösung ≥ 150 ml/min
Volumendurchfluss mit Glucose 40 ≥ 110 ml/min
Positionsempfindlichkeit unabhängig von der Position
Ruhestellung geschlossen
Priming Volumen auf Anfrage (abhängig von der Konfiguration der Anschlüsse)
Priming Luftbläschen vollständig entfernbar
Sterilisationsmöglichkeit ETO-Gas, γ-Strahlen bis 50 kGy
Rückschlagventil V2OOO Sealing Element

Das LOGICA Rückschlagventil V2OOO Sealing Element besitzt ein integriertes Elastomer-Element am Luer-Kegel und ist gleichzeitig mit Anschlussteilen nach ISO 80369-7 kompatibel.

Das Verbindungsstück mit Luer-Außenkegel besitzt ein integriertes, elastisches Dichtungselement, welches sich an ein Verbindungsstück mit Luer-Innenkegel nach ISO 80369-7 anpassen kann und damit bei geringem Kraftaufwand die Abdichtung verbessert. Die geringe Fügekraft verringert die Gefahr von Spannungsrissen am Verbindungsstück. Das flexible Material verhindert ein Anhaften bzw. Verkleben der Anschlussflächen und erleichtert damit auch das spätere Lösen der Verbindung.

  • Ventilmechanismus in Ruhestellung geschlossen
  • Funktion lageunabhängig
Öffnungsdruck (nach der Herstellung) n/a
Öffnungsdruck (Erstbenutzung) ≤ 6 mbar
Öffnungsdruck (nach einer Druckbelastung in Sperrrichtung) ≤ 12 mbar
maximal zulässiger Sperrdruck 8 bar
maximaler Berstdruck 8 bar
Sperrverhalten (Leckrate) ≤ 0,1 ml/h bei einer retrograden Flussrate von 0,5 ml/h
Volumendurchfluss mit 0,9 % Kochsalzlösung ≥ 150 ml/min
Volumendurchfluss mit Glucose 40 ≥ 110 ml/min
Positionsempfindlichkeit unabhängig von der Position
Ruhestellung geschlossen
Priming Volumen auf Anfrage (abhängig von der Konfiguration der Anschlüsse)
Priming Luftbläschen vollständig entfernbar
Sterilisationsmöglichkeit ETO-Gas, γ-Strahlen bis 50 kGy
Rückschlagventil V2OOO dampfsterilisierbar

In dieser speziellen Ausführung ist das Rückschlagventil V2OOO für die Sterilisation mit Dampf geeignet.

  • Dampfsterilisierbar bis 121 °C
  • Ventilmechanismus in Ruhestellung geschlossen
  • Funktion lageunabhängig
  • Inline-Ventil mit Schlauchanschlüssen für PVC-Schlauch 3,1 x 4,2 mm
  • Gehäusematerial PC (lipidbeständig)
Öffnungsdruck (nach der Herstellung) n/a
Öffnungsdruck (Erstbenutzung) ≤ 6 mbar
Öffnungsdruck (nach einer Druckbelastung in Sperrrichtung) ≤ 12 mbar
maximal zulässiger Sperrdruck 8 bar
maximaler Berstdruck 8 bar
Sperrverhalten (Leckrate) ≤ 0,1 ml/h bei einer retrograden Flussrate von 0,5 ml/h
Volumendurchfluss mit 0,9 % Kochsalzlösung ≥ 150 ml/min
Volumendurchfluss mit Glucose 40 ≥ 110 ml/min
Positionsempfindlichkeit unabhängig von der Position
Ruhestellung geschlossen
Priming Volumen 0,15 ml
Priming Luftbläschen vollständig entfernbar
Sterilisationsmöglichkeit ETO-Gas, γ-Strahlen bis 50 kGy, dampfsterilisierbar bis 121°C
Rückschlagventil V2OOO Anti-Siphon

Das LOGICA Rückschlagventil V2OOO Anti-Siphon wurde für den Einsatz in Verbindung mit Kontrastmittel-Injektoren entwickelt.

Es verfügt über eine erhöhte Druckfestigkeit bis zu 21 bar. Das Membranventil besitzt einen Öffnungsdruck von 200 mbar und ist in Ruhestellung geschlossen. Eine sichere Funktion des Ventils ist unabhängig von der Lage gewährleistet. Die Ventile können luftblasenfrei befüllt werden.

  • Druckbeständigkeit bis max. 21 bar
  • Ventilmechanismus in Ruhestellung geschlossen
  • Funktion lageunabhängig
  • geringes Füllvolumen: 0,15 ml
  • Materialien latexfrei und DEHP-frei
Öffnungsdruck (nach der Herstellung) n/a
Öffnungsdruck (Erstbenutzung) 200 ± 50 mbar
Öffnungsdruck (nach einer Druckbelastung in Sperrrichtung) 200 ± 50 mbar
maximal zulässiger Sperrdruck 21 bar
maximaler Berstdruck 21 bar
Sperrverhalten (Leckrate) ≤ 0,1 ml/h bei einer retrograden Flussrate von 0,5 ml/h
Volumendurchfluss mit 0,9 % Kochsalzlösung ≥ 170 ml/min bei einem Druck von 500 mbar
Volumendurchfluss mit Glucose 40 ≥ 150 ml/min bei einem Druck von 500 mbar
Positionsempfindlichkeit unabhängig von der Position
Ruhestellung geschlossen
Priming Volumen auf Anfrage (abhängig von der Konfiguration der Anschlüsse)
Priming Luftbläschen vollständig entfernbar
Sterilisationsmöglichkeit ETO-Gas, γ-Strahlen bis 50 kGy
Rückschlagventil V2OOO Anti-Siphon Sealing Element

Das LOGICA Rückschlagventil V2OOO Anti-Siphon Sealing Element wurde für den Einsatz in Verbindung mit Kontrastmittel-Injektoren entwickelt.

Das Verbindungsstück mit Luer-Außenkegel besitzt ein integriertes, elastisches Dichtungselement, welches sich an ein Verbindungsstück mit Luer-Innenkegel nach ISO 80369-7 anpassen kann und damit bei geringem Kraftaufwand die Abdichtung verbessert. Die geringe Fügekraft verringert die Gefahr von Spannungsrissen am Verbindungsstück. Das flexible Material verhindert ein Anhaften bzw. Verkleben der Anschlussflächen und erleichtert damit auch das spätere Lösen der Verbindung.

Es verfügt über eine erhöhte Druckfestigkeit bis zu 21 bar. Das Membranventil besitzt einen Öffnungsdruck von 200 mbar und ist in Ruhestellung geschlossen. Eine sichere Funktion des Ventils ist unabhängig von der Lage gewährleistet. Die Ventile können luftblasenfrei befüllt werden.

  • Druckbeständigkeit bis max. 21 bar
  • Ventilmechanismus in Ruhestellung geschlossen
  • Funktion lageunabhängig
Öffnungsdruck (nach der Herstellung) n/a
Öffnungsdruck (Erstbenutzung) 200 ± 50 mbar
Öffnungsdruck (nach einer Druckbelastung in Sperrrichtung) 200 ± 50 mbar
maximal zulässiger Sperrdruck 21 bar
maximaler Berstdruck 21 bar
Sperrverhalten (Leckrate) ≤ 0,1 ml/h bei einer retrograden Flussrate von 0,5 ml/h
Volumendurchfluss mit 0,9 % Kochsalzlösung ≥ 170 ml/min bei einem Druck von 500 mbar
Volumendurchfluss mit Glucose 40 ≥ 150 ml/min bei einem Druck von 500 mbar
Positionsempfindlichkeit unabhängig von der Position
Ruhestellung geschlossen
Priming Volumen auf Anfrage (abhängig von der Konfiguration der Anschlüsse)
Priming Luftbläschen vollständig entfernbar
Sterilisationsmöglichkeit ETO-Gas, γ-Strahlen bis 50 kGy
Rückschlagventil V2OOO High Flow

Das LOGICA Rückschlagventil V2OOO High Flow wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen ein hoher Durchfluss von Flüssigkeiten in Verbindung mit einem geringen Durchflusswiderstand gefordert ist.

Das Ventil ist in Ruhestellung geschlossen. Es öffnet bereits bei geringen Drücken (≤20 mbar) in Fließrichtung. Eine sichere Funktion des Rückschlagventils ist unabhängig von der Lage gewährleistet. Die Anschlüsse des High-Flow-Rückschlagventils sind für Schläuche mit 8,8 mm oder 6,8 mm Außendurchmesser ausgelegt.

  • Ventilmechanismus in Ruhestellung geschlossen
  • Funktion lageunabhängig
Öffnungsdruck (nach der Herstellung) ≤ 20 mbar
Öffnungsdruck (Erstbenutzung) ≤ 20 mbar
Öffnungsdruck (nach einer Druckbelastung in Sperrrichtung) ≤ 20 mbar
maximal zulässiger Sperrdruck 1 bar
maximaler Berstdruck 1 bar
Sperrverhalten (Leckrate) ≤ 0,5 ml/h bei einer retrograden Flussrate von 1 ml/h
Volumendurchfluss mit 0,9 % Kochsalzlösung ≥ 1000 ml/min bei einem Druck von 100 mbar
≥ 3000 ml/min bei einem Druck von 1 bar
Volumendurchfluss mit Glucose 40 n/a
Positionsempfindlichkeit unabhängig von der Position
Ruhestellung geschlossen
Priming Volumen auf Anfrage (abhängig von der Konfiguration der Anschlüsse)
Priming Luftbläschen vollständig entfernbar
Sterilisationsmöglichkeit ETO-Gas, γ-Strahlen bis 50 kGy
Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten?
Rufnummer für
Anfragen und Service

Mehr Informationen erhalten